Aktuelle Informationen zur Luft- und Wasserhygiene

Aktuelle Informationen zur Luft- und Wasserhygiene

Klimakrise ist eine Gesundheitskrise

WHO Climate ActionÜber 10'000 Kommunen mit weltweit rund 800 Mio. Personen verpflichten sich eine für die Bürger sichere Luftqualität zu erreichen und die Klimaschutz- und Luftverschmutzungspolitik von 2030 aufeinander abzustimmen.
>> BREATHELIFE

Die Verpflichtung zu sauberer Luft beruht auf der Tatsache, dass die gleichen menschlichen Prozesse, die die globale Erwärmung verursachen, auch Luftverschmutzung verursachen: Emissionen aus der Verbrennung fossiler Brennstoffe verursachen Atemwegs- und Herzerkrankungen, Schlaganfall, Lungenkrebs und betreffen jedes Organ im menschlichen Körper.

Luftverschmutzung tötet jedes Jahr mehr als 7 Millionen Menschen, etwa jeder achte Todesfall weltweit, und verursacht langfristige Gesundheitsschäden wie chronische Lungen- und Herzerkrankungen sowie Krebs.

Die gesundheitlichen Auswirkungen des Klimawandels selbst reichen jedoch noch viel weiter und umfassen eine Reihe direkter und indirekter Auswirkungen, z. B. die Verschärfung des Risikos von Infektionskrankheiten wie Malaria, Dengue-Fieber, Zika und Cholera sowie die Bewältigung extremer Wetterereignisse, die Leben und Lebensgrundlagen zerstören und haben möglicherweise langfristige Folgen für die psychische Gesundheit.

Unsere Botschaft an die Welt ist, dass die Klimakrise eine Gesundheitskrise ist. Gesundheit ist auch ein starkes Argument dafür, warum wir jetzt handeln müssen “, sagte WHO-Generaldirektor Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus.

Foto über saubere Luft als Menschenrecht. << mehr Info unter zu WHO-Menschenrecht

clean air a human right

 

SVLW als Partner von

 

energie-cluster

SVLW als Partner von

 

bauschweiz.ch

SVLW als Partner von

Gebäude Technik

SVLW als GT-Partner von

KGTV

Schweizerischer Verein Luft- und Wasserhygiene, Geschäftsstelle, Schwyzerstrasse 33, CH-8805 Richterswil | +41 78 907 88 79 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!