Aktuelle Informationen zur Luft- und Wasserhygiene

Aktuelle Informationen zur Luft- und Wasserhygiene

DE-Betreiber von Rückkühlanlagen aufgepasst

Bis 19. August müssen alle Betreiber in Deutschland alle Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme oder Nassabschneider im Rahmen des Bundes-Immissionsschutzgesetzes in dem Kataster zur Erfassung von Verdunstungskühlanlagen 42. BImSchV erfassen.
Darüber hinaus müssen die Betreiber solcher Anlagen unter anderem verpflichtende Regelungen der 42. BImSchV zur Eigenüberwachung und Dokumentation, zu regelmässigen mikrobiologischen Laboruntersuchungen durch akkreditierte Prüflabore, aber auch zum Verhalten bei Betriebsstörungen beachten.
Hinweis: In der Schweiz sind die Kantone zuständig, z.B. sind im Kanton Zürich Kühltürme bei Baubewilligung zu melden und werden erfasst. Zudem gilt als "Stand der Technik" die Inspektionspflicht nach SWKI-VA 104. Reicht dies zum Schutz unserer Bevölkerung vor Legionellen?

SVLW als Partner von

 

energie-cluster

SVLW als Partner von

 

bauschweiz.ch

SVLW als Partner von

Gebäude Technik

SVLW als GT-Partner von

KGTV

Schweizerischer Verein Luft- und Wasserhygiene, Geschäftsstelle, Dorfbachstrasse, CH-8805 Richterswil | +41 78 907 88 79 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!