Aktuelle Informationen zur Luft- und Wasserhygiene

Aktuelle Informationen zur Luft- und Wasserhygiene

Feinstaub - Todesfälle

Feinstaub TodesfalleTodesfälle im Verkehr werden systematisch geprüft und Massnahmen eingeleitet. Feinstaub verursacht 18 x mehr Todesfälle, siehe Graphik. Auf der Emmissionseite werden Massnahmen getroffen, die WHO-Ziele aber nicht erreicht. Obwohl wir uns zu 90 % in Räumen aufhalten, fehlen hier konkrete Vorgaben. Gute AUL-Filterung ist eine sehr effektive Massnahme.
>> gute SRF-Infographiken zu Feinstaub, Stickoxid, Ozon   
>> European Agency Report "Luftqualität in Europa"

SVLW als Partner von

 

energie-cluster

SVLW als Partner von

 

bauschweiz.ch

SVLW als Partner von

Gebäude Technik

SVLW als GT-Partner von

KGTV

Schweizerischer Verein Luft- und Wasserhygiene, Geschäftsstelle, Dorfbachstrasse, CH-8805 Richterswil | +41 78 907 88 79 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!