Aktuelle Informationen zur Luft- und Wasserhygiene

Aktuelle Informationen zur Luft- und Wasserhygiene

Achtung bei energetischen Sanierungen

Luftqualitat vor und nach SanierungGrosse Renovierungsarbeiten können die Qualität der Innenraumluft in vielen Wohnungen beeinträchtigen. Der REHVA-Bericht kommt zum Schluss: Ein wesentliches Ziel der Umsetzung einer Energie-Sanierungsstrategie ist die Verbesserung der Energieeffizienz von Gebäuden. Die Auswirkungen auf die Raumluft-Qualität und das Wohlbefinden der Bewohner werden oft ignoriert. Es besteht ein dringender Handlungsbedarf, die derzeit angewandten Gebäudesanierungsverfahren auf die Wohnraumluftqualität  zu überprüfen. pdf>> Englischer Fachartikel 

Ein gemeinsames Positionspapier verlangt Vorgaben für Raumluft-Qualität bei der Überarbeitung der EU-Richtlinie zur Gesamt-Energie-Effizenz. 

einfache Übersetzung aus Evia:
 
EVIA möchte zusammen mit den folgenden Branchen- und Berufsverbänden (AREA, EHPA, EPEE, eu.bac, EUHA, Eurovent, GCP Europa und REHVA) die Forderung der Gesundheitsgemeinde ansprechen und gemeinsam die Mitglieder des Europäischen Parlaments zur Zahlung fällig stellen Berücksichtigung der Qualität der Innenumwelt (IEQ) im Interesse der Gesundheit, des Komforts und der Produktivität der Bürger und zur Unterstützung von Änderungen, die
  1. Stellen Sie sicher, dass die Bestimmungen der bestehenden und überarbeiteten EPBD eingehalten werden, um die Sanierung zu fördern und die regulatorischen Bedingungen für eine verbesserte Qualität der Innenumgebung zu schaffen.
  2. Regelmäßige Inspektionen und fortlaufende Inbetriebnahme, Überwachung und Steuerung von Funktionalitäten technischer Bausysteme zur Erreichung gesünderer Gebäude.
  3. Verbessern Sie die Fähigkeit der Insassen und des Gebäudes selbst, eine höhere Qualität der Innenumgebung bei tatsächlichen Gebäudenutzungsbedingungen aufrechtzuerhalten und die Energiekosten zu optimieren.
  4. Festlegung von Anforderungen, um den Einsatz intelligenter Technologien wie Gebäudeautomation und -steuerung zu gewährleisten, die sich durch die Verbesserung der Qualität der Innenräume positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Nutzer auswirken.
Diese Überprüfung ist eine einmalige Gelegenheit, die dringend benötigten Änderungen und Verbesserungen im bestehenden Gebäudebestand voranzutreiben und Systeme und Lösungen zu fördern, die zu einer höheren Qualität der Innenumgebung führen (dh Raumluftqualität, thermischer Komfort, Beleuchtung und akustische Umgebung ), den Energieverbrauch senken und das Empowerment der Verbraucher erhöhen.

>> link auf Webseite

Die Plattform für Nutzer

Meine Raumluft

SVLW als Partner von

 

energie-cluster

SVLW als Partner von

 

bauschweiz.ch

SVLW als GT-Partner von

KGTV Logo

Schweizerischer Verein Luft- und Wasserhygiene, Geschäftsstelle, Effingerstrasse 1, CH-3001 Bern | +41 78 907 88 79 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!