Aktuelle Informationen zur Luft- und Wasserhygiene

Aktuelle Informationen zur Luft- und Wasserhygiene

Gebäudetechnik-Resolution

Konferenz der Gebaudetechnik VerbandeResolution zur Gebäudetechnik,
Widenmoos, 24.06.2015: 
Gebäudetechnik senkt CO2-Emissionen um mehr als 30%

Über 30 Verbände der Gebäudetechnik haben rund 150 Massnahmen zur Reduktion des Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen erarbeitet. Damit werden die CO2-Emissionen gegenüber der aktuellen Energiepolitik zusätzlich um einen Drittel gesenkt.

Die Branche hat sich am Gipfeltreffen der «Konferenz der Gebäudetechnik-Verbände (KGTV)» am 25.06.2015 im Widenmoos (Reitnau) mit einer Resolution verpflichtet, diese Potentiale mit vereintem Engagement zu realisieren. «Mit diesem Entscheid stellen wir uns hinter die Ziele der Energiestrategie 2050», betont Markus Weber, Vorsitzender der KGTV. Die Verbände fordern Politik und Behörden auf, die Branche auf diesem Weg zu unterstützen.

Teilnehmer von Verbänden

Teilnehmer am KGTV WS vo m24.06.15 1

KGTV Verbaende

KGTV Vorstandsmitglieder

 

 

 

 

 

Anmerkung: Was hat dies mit dem  SVLW zu tun?
Wir vertreten eine gesamtheitliche Sicht: Sicherheit - Gesundheit - Energie.
Beispiel: Dank regelmässigem Einsatz  von guten, energieeffizienten Filtern schützen wir Menschen und sparen
50 MCHF Energiekosten pro Jahr
!   Wer ist sich dessen bewusst?

SVLW als Partner von

 

energie-cluster

SVLW als Partner von

 

bauschweiz.ch

SVLW als Partner von

Gebäude Technik

SVLW als GT-Partner von

KGTV

Schweizerischer Verein Luft- und Wasserhygiene, Dorfstrasse 57, 8805 Richterswil, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, +41 44 687 94 94