Aktuelle Informationen zur Luft- und Wasserhygiene

Aktuelle Informationen zur Luft- und Wasserhygiene

Verdunstungskühlanlagen - VKA für FM/Betreiber

VKA Risiko reduzierenSeit 2015 gibt es die VDI 2047 Blatt 2 „Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen". In der Schweiz erarbeitet ein Team  unter "DiePlaner" eine neue Richtlinie.
Der SVLW hat sich mit Experten zusammengesetzt und eine Wegleitung und ein Werkzeug für die FM/Betreiber erarbeitet. Gerne stellen wir diese Unterlagen zur Verfügung und freuen uns auf Ihr Feedback. Im März 2020 planen wir kurze Infokurse mit weiteren Verbänden durchzuführen.

pdf>> Wegleitung für Verantwortliche   pdf>> Werkzeug für Betreiber     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Vielen Dank den Teammitgliedern:

  • Lilli Recker, Vorstandsmitglied, Inspektion, GESA
  • Karin Dreyer, BWT
  • Christian Koller, Experte, KüwAB
  • Dr. Irina Nüesch, Lebensmittelkontrolle AG
  • Jürg Rimann, Vertreter Behörden
  • Beat Steiner, Inspektion, GOAG
  • Otto Wyss, Leiter VKA-Komission bei Die Planer, BWT
  • Martin W. Bänninger, SVLW-Admin.
Qualitätsgesicherte Überprüfung von Kühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern

Die neue VDI 4223 gibt eine detaillierte Darstellung der Anforderungen an Prüflaboratorien und Inspektionsstellen Typ A, die die mikrobiologische Untersuchung und Inspektionen von Kühltürmen, Kühlanlagen und Nassabscheidern betreiben. Die Richtlinie dient der Feststellung der Kompetenz der genannten Stellen, um die Qualität der geforderten Probenahmen und Laboruntersuchungen sowie der Inspektionen sicherzustellen. Sie legt zudem die Anforderungen an die Unparteilichkeit der prüfenden Stellen fest, zu der auch deren Unabhängigkeit und Zuverlässigkeit gehören.

 VDI 4223 Thomas Ernsting ec6717439e

Bild: VDI / Thomas Ernsting
Der sichere und hygienisch einwandfreie Betrieb von Kühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern ist von grosser Bedeutung. Verunreinigungen können zu erheblichen Schäden führen und sind daher dringend zu vermeiden. Regelmässige Beprobung und Überprüfung durch sachkundiges Personal ist unabdingbar, um den einwandfreien und ordnungsgemässen Betrieb dieser Anlagen zu gewährleisten. Die Normen DIN EN ISO/IEC 17025 und 17020 beschreiben die allgemeinen Anforderungen an Prüflaboratorien und Inspektionsstellen Typ A, die sich dieser Aufgabe widmen, ein entsprechendes Qualitätsmanagementsystem betreiben und eine Akkreditierung für diese Tätigkeiten nachweisen müssen. Die neue VDI 4223 ergänzt und konkretisiert die Inhalte der beiden genannten DIN EN ISO/IEC-Normen, und ermöglicht damit eine zuverlässige Standardisierung der Akkreditierung dieser Stellen.

Herausgeber der Richtlinie VDI 4223 „Qualitätssicherung - Anforderungen an Prüflaboratorien und Inspektionsstellen Typ A im Bereich des Immissionsschutzes: Kühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider“ ist die VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) – Normenausschuss. Die Richtlinie erscheint im März 2020 als Entwurf und kann zum Preis von EUR 74,30 beim Beuth Verlag (Tel.: +49 30 2601-2260) bestellt werden. VDI-Mitglieder erhalten 10 Prozent Preisvorteil auf alle VDI-Richtlinien. Onlinebestellungen sind unter www.beuth.de oder www.vdi.de/4223 möglich. Die Möglichkeit zur Mitgestaltung der Richtlinie durch Stellungnahmen bestehen durch Nutzung des elektronischen Einspruchsportals oder durch schriftliche Mitteilung an die herausgebende Gesellschaft (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Die Einspruchsfrist endet am 31.05.2020. VDI-Richtlinien können in vielen öffentlichen Auslegestellen kostenfrei eingesehen werden.

 

SVLW als Partner von

 

energie-cluster

SVLW als Partner von

 

bauschweiz.ch

SVLW als Partner von

Gebäude Technik

SVLW als GT-Partner von

KGTV

Schweizerischer Verein für Luft- und Wasserhygiene, Schwyzerstrasse 33, 8805 Richterswil Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! +41 78 907 8879